Samstag, Mai 21, 2022
spot_img

Neuer Kempinski-COO für die EMEA-Region

Kempinski Hotels hat Timur Sentuerk (Foto) zum Chief Operating Officer für Europa, den Mittleren Osten und Afrika sowie zum Mitglied des Management Boards ernannt. Sentuerk war zuvor für renommierte Unternehmen wie die Langham Hospitality Group, Pan Pacific Hotels Group, Ritz-Carlton Hotel Company, Oberoi Hotels & Resorts und Mandarin Oriental Hotel Group tätig. Zuletzt fungierte Sentuerk als Chief People Officer für Pure Data Centres, einem Start-up-Unternehmen in London.

„Timur Sentuerk hat im Laufe seiner Karriere umfangreiche operative und unternehmerische Führungserfahrungen gesammelt und verfügt über ein ausgeprägtes Verständnis für das globale Geschäft in der Luxushotellerie. Beziehungen zu Stakeholdern jeglicher Art sind seine Stärke,” so Bernold Schroeder, Chief Executive Officer der Kempinski-Gruppe und Vorsitzender des Vorstands der Kempinski AG. „Da wir in naher Zukunft neue Hoteleröffnungen und Übernahmen in der EMEA-Region planen, stösst Timur zu einem wichtigen Zeitpunkt zu uns.“

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge