Samstag, Mai 21, 2022
spot_img

Club Med kehrt zurück zu den Wurzeln

Nach über 20 Jahren kehrt Club Med zurück nach Spanien. Das luxuriöse All-Inclusive-Resort liegt in der Nähe der Altstadt von Marbella. Neben einer großen Auswahl an Freizeit- und Wellnessaktivitäten verfügt Club Med Magna Marbella über einen Wasserpark für Familien und verschiedene Pools.

Spanien ist der Ursprung des All-Inclusive-Ferienclub-Konzepts von Club Med: Auf der Balearischen Insel Mallorca erschuf Gérard Blitz, Gründer des Reiseanbieters, das erste Club-Med-Dorf. Seitdem hat sich viel verändert. Heute bieten die Resorts viel Komfort und All-Inclusive-Service an. Geblieben sei der Club-Med-Spirit, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens – „die Liebe zur Freiheit und der Wunsch, gemeinsam mit den Gästen glücklich zu sein“. Club Med Magna Marbella liegt am Fuße der Sierra Blanca, einem Gebirgszug im Hinterland der Costa del Sol.

Nathalie Rohmer, Managing Director Deutschland von Club Med, betont: „Wir freuen uns sehr, mit Club Med Magna Marbella ein neues Resort zu eröffnen und unsere Expansion innerhalb Europas  voranzutreiben. Mit der Eröffnung und unserer Rückkehr nach Spanien bieten wir trotz der aktuell herausfordernden Zeit unseren Gästen die Möglichkeit, sorgenfrei zu reisen – gestützt durch unser All-Inclusive Konzept und ergänzt durch unser bewährtes Hygienekonzept sowie der geltenden COVID-19 Absicherung und Umbuchungskonditionen.”

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge