Samstag, September 25, 2021
spot_img

„Ausgewogenes Verhältnis“

Es gibt heute mehr Frauen in den oberen Unternehmensetagen als je zuvor, mehr und mehr sind in ihrem Beruf auf Reisen. Gleichwertige Sichtbarkeit ist gerade in Corona-Zeiten das Gebot der Stunde für Leonardo Hotels Central Europe, die nicht nur in der Personalführung mit einem ausgeglichenen Anteil an Hotelmanagerinnen und weiblichen Nachwuchskräften umgesetzt wird. Im aktuellen Focus Deutschland-Test von über 200 Branchen zum Thema „Gleiche Chancen“ belegte die Hotelgruppe den zweiten Platz in der Kategorie Hotel. Mit dem Relaunch ihrer Zimmerkategorie für die reisende Businessfrau, verankert in den Hotels der Marke „Leonardo Royal“, will die Hotelgruppe weitere Veränderungen in der Branche fördern. Sie heißen „Leonettes“ und feiern mit der Eröffnung des neuen Leonardo Royal Nürnberg im Juni 2021 Premiere. Die weiteren Leonardo Royal Hotels in Central Europe folgen bis Ende August 2021. Der Name der neuen Zimmerkategorie ist eine Wortneuschöpfung und leitet sich bewusst aus dem der Hotelgruppe ab: Leonettes verleiht „Leonardo“ mit der französischen Wortendung somit eine weibliche Note. „Wir achten auf Diversität in all unseren Bereichen – für ein ausgewogenes Verhältnis innen wie außen“, kommentiert Sandra Dreher, Vice President Sales & Marketing der Leonardo Hotels Central Europe.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge