Samstag, September 25, 2021
spot_img

So werden Sie Trainer für Resilienz und Achtsamkeit

Achtsamkeit und Resilienz sind Teil der positiven Psychologie und unterstützen uns dabei, den oft stressigen Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) vermittelt in den beiden neuen Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“ ab April 2021 das fundierte fachliche Fundament zur Anwendung der beiden Konzepte im beruflichen Kontext. 

Der Begriff Resilienz beschreibt die mentale Widerstandsfähigkeit, die sich aus Faktoren wie Emotionssteuerung, Impulskontrolle, realistischem Optimismus, Zielorientierung und Empathie zusammensetzt. Diese Resilienzfaktoren kann jeder Mensch für sich stärken und trainieren. „Während der Ausbildung zum Resilienztrainer eignen sich die Teilnehmer das Fachwissen und die praktischen Kompetenzen an, um Menschen dabei zu unterstützen, ihre Resilienz systematisch zu entwickeln“, kommentiert DHA-Teamleiterin Bettina Heider. Die Resilienztrainer-Ausbildung erklärt, wie Stress entsteht, wie der Mensch individuelle Bewältigungs-Strategien entwickeln und einen Ausgleich schaffen kann. Resilienztrainern bieten sich unterschiedliche berufliche Perspektiven im Bereich Gesundheit, Coaching und Prävention. Die Weiterbildung dauert zehn Monate und startet im April und Oktober. Die Studiengebühren liegen bei 169,00 Euro pro Monat. Informationen zu beiden DHA-Weiterbildungen unter www.dha-akademie.de/weiterbildung-personal 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge