Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img

Brera kommt nach Ulm

Die Brera Serviced Apartments eröffnen ein Haus in Ulm (111 Apartments). „Unseren Markteintritt mit dem größten und fünften Hause hatten wir anders geplant, dennoch schauen wir einer sehr positiven Entwicklung entgegen. Nicht nur, dass wir überzeugt sind, dass Serviced Apartments eine starke Zukunft haben, sondern auch der Standort Ulm mit seinem großen Potential ist für uns ein weiterer Meilenstein, kommentiert Matteo Ghedini, Gründer und CEO der Brera Serviced Apartments. Brera übernimmt zudem die Midtown Suites in Frankfurt (41 Apartments).

Brera Serviced Apartments wurde 2013 gegründet und betreibt derzeit fünf Häuser mit zusammen 300 Apartments in Frankfurt, München, Nürnberg, Leipzig und Ulm. 2020 eröffnet das Unternehmen weitere 190 Einheiten in Deutschland. 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge