Samstag, Mai 21, 2022
spot_img

Cooler Sound in der Krise

Radiopark stellt seinen Kunden, deren Betriebe auf Sparflamme laufen, zwei kostenlose Klangkonzepte zur Verfügung, die die Musikredakteure eigens für die Coronazeit kuratiert haben. Ziel ist es, die verbleibenden Mitarbeiter zu motivieren und ein wenig gute Laune zu verbreiten.

Was passiert, wenn ein Restaurant, ein Hotel oder eine ganze Ferienanlage schließt? Von außen wirkt es so, als würde alles heruntergefahren und abgestellt werden – der Letzte macht das Licht aus. Doch in Wirklichkeit geht der Betrieb weiter, auf Sparflamme heruntergedreht. In der Küche werden die Leitungen regelmäßig durch-gespült, die Klimaanlage muss gewartet werden, die Security dreht weiter ihre Runden. Die Mitarbeiter halten die Abläufe aufrecht, damit der Betrieb nach der Krise möglichst schnell wieder aufgenommen werden kann.

Diese verbleibenden Mitarbeiter unterstützt Radiopark jetzt mit zwei Musikprogrammen. Radiopark hat für seine Kunden aus Hotellerie und Gastgewerbe Songs kuratiert, die für gute Laune sorgen und die Moral auch in diesen schwierigen Zeiten unterstützen. Wo vorher Musik lief, soll auch jetzt keine womöglich deprimierende Stille herrschen. Die Gute-Laune-Listen wurden den Kunden in den vergangenen Tagen kostenlos zur Verfügung gestellt und können einfach über die bestehenden Radiopark-Player in den Häusern ausgespielt werden. Für etwas gute Stimmung in der Lobby, Motivation beim Reinigen des hausinternen SPAs oder beim Kontrollieren der Gänge – Radioparks Musik sorgt für eine positive Grundstimmung.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge