Freitag, Februar 3, 2023
spot_img

Hotel Office statt Home Office – HRS vermittelt

HRS vermittelt seinen Kunden mit der Initiative MeWork freie Hotelzimmer, die ihnen als Alternative zum Home Office zur Verfügung stehen. Viele Firmenkunden des Portals, besonders solche mit Sitz in Ballungsgebieten, zeigen daran „deutliches Interesse“, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.

HRS ermittelt für den gewünschten Standort geeignete Hotels, die ruhiges Arbeiten im Hotelzimmer ermöglichen und macht damit das Home Office zum Hotel Office. Dabei achtet HRS vor allem darauf, dass das Haus die besonderen Sicherheits- und Hygienevorschriften erfüllt und die notwendigen Abstandsregelungen einhält. „Hoteliers, die ihren Gästen tagsüber einen ruhigen und gut ausgestatteten Arbeitsort bieten können, haben über HRS die Möglichkeit, die sonst übliche Übernachtungsrate als Tagesrate anzugeben“, heißt es. Die Tagesrate des Hotelzimmers gilt von morgens bis abends – statt wie üblich vom Check-in am Nachmittag bis zum Check-out am nächsten Morgen.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge