Sonntag, Juni 26, 2022
spot_img

Matthiesen übernimmt Regie im Brenners Park-Hotel & Spa

Henning Matthiesen ist neuer Geschäftsführender Direktor vom Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun vollumfänglich seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Seine Ausbildung zum Hotelfachmann absolvierte Matthiesen im Hotel Prem in Hamburg. Anschließend zog es ihn in namhafte Hotels wie Claridge’s in London und Royal Monceau in Paris. Seine Laufbahn setzte er in verschiedenen Häusern der Kempinski Gruppe fort, darunter das Hotel Vier Jahreszeiten in München und das Adlon Kempinski in Berlin, wo er als Executive Assistant Manager fungierte. 
Seine erste Stelle als General Manager trat Matthiesen im Jahr 2007 im Coombe Abbey Hotel an, einem historischen Haus im Herzen der ländlichen Umgebung von Coventry in der Grafschaft Warwickshire in Großbritannien. Danach zog es ihn nach Prag, wo er das The Augustine Hotel für die Rocco Forte Collection eröffnete und bis 2011 leitete. Anschließend folgte er dem Ruf des Grand Hotel Heiligendamm. Zuletzt agierte Matthiesen über sieben Jahre als Vorstand der Excelsior Hotel Ernst AG in Köln. 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge