Sonntag, Juni 26, 2022
spot_img

Tenbrink ausgezeichnet

„Nachhaltig wirtschaften“– unter diesem Motto hatte die Oskar-Patzelt-Stiftung zum 25. Mal in Folge den bundesweiten Wettbewerb „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgelobt. Am 28. September 2019 freute sich Tenbrink im Düsseldorfer Hotel Maritim in Anwesenheit von mehr als 500 Unternehmerinnen und Unternehmern über die Auszeichnung als ‚Finalist‘.

Das Unternehmen (Tenbrink Ladeneinrichtungen sowie Tenbrink HotelPlan) setzte sich als einer von sieben Finalisten NRW-weit gegen 497 nominierte Unternehmen und eine Konkurrenz von 1.667 Mitbewerbern aus den vier Wettbewerbsregionen Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Schleswig-Holstein/Hamburg durch.

„Die Auszeichnung als Finalist bei diesem Wirtschafts-Oskar ist für uns eine öffentliche Anerkennung, Bestätigung unserer im Team erreichten Leistungen und Ansporn in Zukunft genau auf diesem Kurs weiter zu machen“, kommentierte Geschäftsführerin Annabell Tenbrink.

Foto: Führungsriege der Tenbrink-Gruppe um Annabell Tenbrink

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge