Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

NOVUM Hospitality präsentiert Marke Nummer 4

Die Hotelgruppe NOVUM Hospitality lanciert die Hotelmarke Yggotel. Der Markenname setzt sich zusammen aus dem dänischen Wort „Hygge“, dem englischen Wort „Eco“ und dem Begriff „Hotel“. Die Midscale-Marke vereine „die wohnliche Atmosphäre skandinavischer Einrichtungsstile mit moderner Ausstattung und tradierter Gastgeberqualität, heißt es in einer Mitteilung von Novum. Die Eröffnung des ersten Yggotel-Hotels ist für Mitte 2020 geplant. Zu den ersten Standorten gehören neben Hamburg auch Berlin, Essen, Düsseldorf und Stuttgart.

Neben Neubauten steht die Revitalisierung von Bestandsgebäuden im Fokus. So werden in den kommenden vier Jahren 12 der 20 geplanten Häuser die Ergebnisse strategischer Renovierungsmaßnahmen bestehender Hotelimmobilien sein. Langfristig strebt NOVUM Hospitality an, die Marke Yggotel auch im europäischen Ausland zu etablieren.

„Wir sind stolz darauf, unser Hotelportfolio mithilfe der Marke Yggotel künftig weiter auszubauen. Als stark expandierendes zukunftsorientiertes Unternehmen zählt es zu unseren Stärken, Veränderungen im Markt- und Zielgruppenanspruch zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Das einzigartige Konzept der Yggotel-Hotels wird uns auch zukünftig dabei unterstützen, eine zeitgemäße Gästeansprache zu gewährleisten“, kommentiert David Etmenan (Foto), Chief Executive Officer & Owner NOVUM Hospitality.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge