Donnerstag, Mai 19, 2022
spot_img

B&B Hotels und Tank&Rast beenden Kooperation

B&B Hotels und Tank&Rast beenden ihre Zusammenarbeit. B&B HOTELS übergibt zum Jahresende sechs Autobahn-Hotels an Tank & Rast, die diese mit ihren Franchise-Partnern ab 2020 weiterführen wird. Mit Auflösung der Kooperation endet die über zehn Jahre geführte Kooperation. Bei den in 2009 und 2010 eröffneten Häusern, die von der Trennung betroffen sind, handelt es sich um das B&B Hotel Rhynern-Nord, das B&B Hotel Rhynern-Süd, das B&B Hotel Holledau, das B&B Hotel Fränkische Schweiz-Pegnitz, das B&B Hotel Göttingen-West sowie das B&B Hotel Hannover-Garbsen. Es sind die einzigen der derzeit 128 B&B Hotels, die von Franchisepartnern geführt werden. Als Grund für die Beendigung der Geschäftsbeziehung nannten die Unternehmen „strategische Neuausrichtungen“.

B&B HOTELS verfolgt einen stetigen Wachstumsplan mit dem Ziel von 300 deutschen B&B Hotels bis 2030. Dafür kommen sowohl Neubauten in Frage als auch Übernahmen bereits bestehender Hotels. Entscheidendes Kriterium ist der Standort. Hierbei sind nicht nur beliebte Innenstadtlagen von Interesse, sondern auch verkehrsgünstig gelegene Knotenpunkte an sogenannten B- und C-Standorten.

Geschäftsführer der B&B HOTELS GmbH, Max C. Luscher (Foto), äußert sich zur Entscheidung: „Wir blicken auf zehn erfolgreiche Jahre mit der Tank & Rast Gruppe zurück, in denen wir gemeinsam viel erreicht haben. Unser Entschluss fortan getrennte Wege zu gehen, beruht auf den veränderten Geschäftsstrategien beider Seiten.“

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge