Samstag, Mai 21, 2022
spot_img

Motel One steigert Ergebnis

Motel One hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2019 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 20 Prozent auf 267 Millionen Euro gesteigert. Die durchschnittliche Auslastung der Häuser in der ersten Hälfte des laufenden Jahres lag bei 75 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 28 Prozent auf 83 Millionen Euro, der Net Profit auf 37 Millionen Euro.

Zum 30.06.2019 führte die Hotelgruppe 71 Hotels (Foto Motel One Leipzig-Post) mit zusammen 20.157 Zimmern. Im zweiten Halbjahr werden mit dem Motel One München-Haidhausen und Linz zwei weitere Hotels in der DACH-Region eröffnet. Im Juli hatte das Unternehmen ein Haus in Warschau eröffnet.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge