Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img

Jubiläum: prizeotel feiert und wächst dynamisch weiter

Vor zehn Jahren eröffnete das prizeotel Bremen-City, seinerzeit erstes Haus der Economy-Design-Marke. Inzwischen ist die Gruppe nicht nur an diversen Standorten Deutschlands, sondern auch jenseits der Grenzen vertreten. Gründer und CEO Marco Nussbaum kündigt weitere Innovationen an und feiert mit seinem Team. „Ich bin unglaublich stolz darauf, was wir im Team in den letzten zehn Jahren gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Dieser Erfolg ist aber auch eine Verpflichtung für die Zukunft. Wir gehen mit prizeotel in die europäischen Metropolen, nutzen eigene Technologien für besseren Service und setzen neue Standards im Umgang mit unseren Team-Mitgliedern.“

Besondere Anerkennung zollt Nussbaum seinem Gründungspartner Dr. Zimmermann, der vom ersten Tag an das Konzept geglaubt habe, sowie der Familie May, die seit 2013 zu den prizeotel-Investoren gehört. Matthias Zimmermann sei es zu verdanken, dass aus der Vision die erste Version des Hotels in Bremen geworden sei. Die Familie May habe sich nicht nur finanziell engagiert, sondern leiste mit ihrer Sachkunde auch wertvolle Unterstützung bei der Expansion der Gruppe. So hätten es erst die solide Finanzierung der Marke und der homogene Gesellschafterkreis ermöglicht, von Beginn an das Thema Technologie ohne Kompromisse in das Zentrum der Service- und Vertriebsstrategie zu stellen.

Auch in diesem Jahr expandiert prizeotel mit Eröffnungen in Erfurt, München und Bern. Für 2020 stehen Münster, Wien und Bonn auf dem Wachstumsplan, 2022 folgt ein Hotel in Düsseldorf. Für weitere fünfzehn Häuser sind die Verträge schon unterschrieben.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge