Freitag, August 12, 2022
spot_img

H-Hotels-Doppelpack in Leipzig

H-Hotels.com feiert Richtfest für das Doublebrand Hyperion Hotel und das H2 Hotel in Leipzig. In einem neu gestalteten Quartier entsteht der Doppelpack aus Businesshotel und stylischem Budgethotel. Wie das Unternehmen ankündigte, wird das Haus bis Herbst 2019 fertig gestellt und über rund 530 Zimmer verfügen.

Das Besondere am Doublebrand-Konzept ist die verbindende Bauweise: Back-of-the-House-Bereich, Büros und Küche werden nur einmal benötigt. „Das Konzept ermöglicht uns, effizienter zu arbeiten und unseren Gästen die Annehmlichkeiten von zwei verschiedenen Produkten zu bieten“, kommentiert Alexander Fitz, CEO der H-Hotels AG.

Entwicklungspartner für das neue Doublebrand-Projekt ist die S&G Development GmbH. Als Generalunternehmer fungiert die GP Günter Papenburg Hochbau GmbH, der Entwurf stammt von GERBER Architekten. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 72 Millionen Euro.

Foto v.l.n.r.: Dorothee Dubrau (Bürgermeisterin und Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bau der Stand Leipzig), Alexander Fitz (CEO H-Hotels AG), Dr. Ingo Seidemann (S & G Development GmbH) und Andreas Schlage (Geschäftsführer GP Papenburg Hochbau GmbH Niederlassung Ost)

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge