Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

Wiesn-Gäste übernachten für durchschnittlich 200 Euro

Viele Unternehmen laden Kunden auf das Oktoberfest in München (Foto der Stadt) ein und nutzen das Volksfest zum Networking. HRS hat die Buchungen seiner Geschäftsreisenden analysiert und festgestellt: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind bei Geschäftsleuten die beliebtesten Wiesn-Tage. In diesem Jahr zahlen Oktoberfest-Besucher demnach im Schnitt 201 Euro für die Hotelübernachtung, das sind 91 Euro mehr als der Jahresschnitt von 110 Euro. Im Vorjahr kostete die Hotelnacht während des Oktoberfests im Schnitt dem Portal zufolge noch 187 Euro. Der teuerste Tag ist in diesem Jahr der erste Freitag (28.09.) mit durchschnittlich 233 Euro pro Übernachtung. Den günstigsten Durchschnittspreis verzeichnet HRS am Montag (1.10.) mit 166 Euro.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge