Mittwoch, August 10, 2022
spot_img

GS Star punktet in Hamburg

Die GS Star GmbH, Tochtergesellschaft der Gorgeous Smiling Hotels Gruppe, hat die BI Hamburg Betriebs-GmbH erworben. Nach der im Februar 2018 erfolgten Übernahme der Gorgeous Smiling Hotels GmbH und der GS Star GmbH durch die G&E Hotelbeteiligungs GmbH und der AUCTUS Capital Partners AG hat die GS Star damit erstmals eine Hotelbetriebsgesellschaft gekauft.

Gegenstand der Firmenübernahme ist das Bestandshotel Bridge Inn in der Hamburger Hafencity. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme sämtlicher Anteile der BI Hamburg Betriebs-GmbH erfolgte durch die Geschäftsführer der GS Star, Heiko Grote und Michael Bungardt (Foto). 

Mit der Akquisition vergrößert sich das Portfolio der GSH-Gruppe auf 61 Häuser.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge