Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

IHG in Deutschland: „Wachstumstreiber“ Holiday Inn

Die InterContinental Hotels Group (IHG) eröffnet das Holiday Inn München-Leuchtenbergring (279 Zimmer). Es ist das 30. Hotel der Marke in Deutschland und wurde von IHG-Partner UBM Development AG (UBM) entwickelt. 85 Prozent aller IHG-Hotels in Deutschland gehören nun zu der Markenfamilie.
In den vergangenen vier Jahren hat die IHG nach eigenen Informationen „Rekordabschlüsse“ erzielt – 2017 wurden 19 Verträge über neue Hotels abgeschlossen. In diesem Jahr sind zwei Hotels hinzugekommen: Das Holiday Inn Express Göppingen und das Holiday Inn Express München-Olching.
Martin Bowen, Development-Chef DACH bei der IHG: „Die Eröffnung unseres 30. Holiday Inn in Deutschland zeigt die Stärke dieser Marke, die von Millionen Menschen auf der ganzen Welt geschätzt wird. In Deutschland entscheiden sich Inlandsreisende zunehmend für Marken im mittleren Preissegment. Das lässt die Nachfrage nach Holiday Inn Hotels – die ein Wachstumstreiber der IHG sind – enorm steigen.“
Die IHG führt deutschlandweit derzeit 29 Hotels der Marke Holiday Inn Hotels (6.712 Zimmer), sieben Hotels (1.527 Zimmer) befinden sich in der Entwicklung. Insgesamt verfügt das Unternehmen in Deutschland über 76 Hotels (15.452 Zimmer), 43 Hotels (7.585 Zimmer) werden entwickelt (Stand: 31. März 2018).

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge