Mittwoch, August 10, 2022
spot_img

Premier Inn auf Shopping-Tour in Deutschland

Premier Inn (Foto vom Hotel der Marke in Frankfurt) treibt die Expansion in Deutschland voran. Jüngst kam es zum Kauf eines Hauses inklusive Grundstück in München-Schwabing und eines innerstädtischen Grundstücks in Mannheim. Während sich das Gebäude in München bereits im Bau befindet und Ende 2018 eröffnen soll, wird Mannheim voraussichtlich in 2020 in Betrieb genommen. Die Projekt-Pipeline der britischen Hotelmarke wächst mit den Ankündigungen hierzulande auf etwa 5.900 Zimmer.

Noch in diesem Jahr wird das erste Haus in Frankfurt am Main Zuwachs bekommen. So eröffnen voraussichtlich bis Ende 2018 zwei Hotels in München, eines in der Sonnenstraße und das eingangs genannte Haus in Schwabing, sowie ein Hotel in Hamburg Heights. Kurze Zeit später werden Hotels in Leipzig, Essen und Freiburg folgen. Bis Ende 2020 sollen mehr als 30 Premier Inn Hotels in Deutschland in Betrieb sein.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge