Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

B&B Hotels: Business in Deutschland brummt

Die B&B HOTELS GmbH unter der Führung von Max Luscher (Foto) hat den Umsatz im ersten Quartal 2018 gegenüber dem Referenz-Zeitraum des Vorjahres um 16 Prozent auf 35,8 Millionen Euro gesteigert. Der Gross Operating Profit (GOP) erhöhte sich um 2,6 Millionen auf 20,3 Millionen Euro. Mit den geplanten Neueröffungen umfasst das Portfolio von B&B HOTELS in Deutschland bis Ende dieses Jahres 116 Hotels. Im laufenden Quartal sind fünf neue Hotels in den Räumen Berlin, Trier, Hamburg, Kiel sowie Bremerhaven geplant. Die B&B HOTELS GmbH ist eine Tochtergesellschaft der französischen Kette Groupe B&B Hôtels, deren Portfolio europaweit gut 400 Hotels umfasst. Weitere B&B Hotels befiden sich in Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Marokko, Tschechien und Brasilien.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge