Freitag, August 12, 2022
spot_img

Dorint punktet in Chemnitz

Die Dorint GmbH hat den Betrieb des ehemaligen Mercure Hotel Chemnitz übernommen und führt das Haus als Dorint Kongresshotel Chemnitz. Das denkmalgeschützte Haus liegt im Herzen der sächsischen Metropole, 900 Meter vom Hauptbahnhof entfernt und verfügt über 101 Gästezimmer. „Wir freuen uns sehr, mit dem Standort Chemnitz unser Portfolio erweitern zu können“, kommentiert Karl-Heinz Pawlizki, CEO der Dorint GmbH. „Die Übernahme des ehemaligen Mercure Hotel Chemnitz ist im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ein weiterer wichtiger Schritt, um unsere Präsenz auch in den östlichen Bundesländern weiter zu verstärken.“

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge