Samstag, September 25, 2021
spot_img

Expedia lanciert neues Tool für Hoteliers

Die Expedia-Gruppe führt das Planungstool EPC Property Analytics für Hoteliers ein. Property Analytics ist Teil von Expedia PartnerCentral (EPC), dem Hotelpartner-Portal des Unternehmens. Mit der Entwicklung des Tools reagiert Expedia auf die Nachfrage seiner Hotelpartner nach Marketing-, Technologie- und Datenlösungen, die einen Mehrwert zu bisherigen Lösungen bieten.

EPC Property Analytics verschaffe Abhilfe, indem es mehrere Datenbereiche, die für die Umsatzgenerierung ausschlaggebend sind, in einer individualisierbaren Ansicht kombiniert, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Darüber hinaus biete das Tool schnell auswertbare Informationen.

Hoteliers können in EPC Property Analytics Daten wie beispielsweise die Zahl der Unique Visitors einsehen oder den durchschnittlichen Tagespreis pro Zimmer (Average Daily Rate, ADR). Das Tool gibt auch Aufschluss über die Sichtbarkeit des Hotels auf der Buchungsplattform, die Konvertierung vom Suchenden zum Buchenden und über den Wert, den der Kunde einem Hotel bietet. Dank des individualisierten Reportings können sich Hotels Daten für einen bestimmten Zeitraum anzeigen lassen und ihre eigenen Leistungen mit derjenigen der Konkurrenz vergleichen. Die Daten werden alle 24 Stunden für eine akkurate Berichterstattung aktualisiert. EPC Property Analytics beinhaltet außerdem die Funktion Smart Suggested Actions, die Hotels über potenzielle Probleme benachrichtigt – von kleineren Bedenken bis hin zu gravierenden Problemen – sodass Hoteliers unmittelbar auf Herausforderungen reagieren und eine Lösung finden können.

 

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge