Sonntag, Oktober 17, 2021
spot_img

IBB kündigt Haus in Eichstätt an

Die IBB Hotel Collection wird im Frühjahr 2020 ein Haus im bayerischen Eichstätt eröffnen. Betrieben wird das Hotel von der IBB Hotel Collection auf der Grundlage eines langfristigen Pachtvertrages. Als Projektentwickler, Bauherr und Investor engagiert sich die eigentümergeführte Firmengruppe Meier. Das Unternehmen ist in den Geschäftsbereichen Bauunternehmen, Projektentwicklung, Baustoff-Fachhandel, Transportbeton sowie Haus- und Mietverwaltung in der Region rund um Eichstätt und Ingolstadt aktiv.

Die IBB Hotel Collection ist ein Unternehmen der Von der Heyden Group und betreibt zehn Hotels in Deutschland, Polen und Spanien. Das Portfolio beinhaltet Business- und Ferienhotels der Drei-, Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie. Die Zentrale der IBB Hotel Collection ist in Valletta auf Malta, die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Passau. Das Unternehmen bietet Pacht-, Management- und Franchiseverträge. 2016 hat das IBB Blue Hotel Berlin-Airport nahe dem Berliner Flughafen Schönefeld eröffnet. 2017 gehen das IBB Blue Hotel Paderborn, das IBB Hotel Ingelheim, das IBB Hotel Dlugi Targ im polnischen Danzig und das Cugó Gran Macina Grand Harbour auf Malta an den Start. 2018 folgt das IBB Hotel Merkanti Valletta auf Malta.

 

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge