Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Amadeus lanciert Tool für Reiseziele

Amadeus Destination Insight, jüngste Entwicklung von Amadeus Travel Intelligence, liefert Fremdenverkehrsämtern aktuelle Reisedaten-Analysen und damit eine belastbare Grundlage für Marketing-Entscheidungen. Die Lösung basiert auf der Analyse von Milliarden aktueller Flug-Transaktionen fast in Echtzeit, so dass neue Chancen erkennbar sind. Beispielsweise können Fremdenverkehrsämter für sie relevante Auswertungen zu Suchanfragen und Buchungen erstellen, um Kampagnen effektiver zu gestalten und anzupassen sowie eine Erfolgskontrolle durchzuführen. Auch die Darstellung der Buchungen für das eigene Zielgebiet im Vergleich zu den Wettbewerbern ist möglich, um die Wettbewerbssituation einschätzen und mit der raschen Entwicklung von Strategien auf die Marktentwicklungen reagieren zu können.

Amadeus Destination Insight ist flexibel und skalierbar und richtet sich sowohl an neu entstehende als auch voll entwickelte Zielgebiete – unabhängig davon, ob sie den Reisemarkt auf Städte-, Länder- oder Regionenebene betrachten. Amadeus Destination Insight umfasst die Module Top View und Navigator. Sie können gemeinsam genutzt werden, um konkrete Ergebnisse zu gewinnen und versetzen Fremdenverkehrsämter in die Lage, am rechten Ort und zur richtigen Zeit in den Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der Reisenden zu treten.

 „Zu den größten Auswirkungen von Big Data gehört die Möglichkeit, die Zukunft zu prognostizieren und die Nachfrage der Kunden zu antizipieren“, sagt Pascal Clement, Head of Travel Intelligence bei Amadeus. „Zielgebiete, die über Daten zu einem Verständnis der Reisenden von heute gelangen und mit zielgerichteten, effektiven Kampagnen reagieren, werden gut aufgestellt sein, um Nutzen aus dem Wandel der Reisetrends zu ziehen.“

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge