Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Marriott startet Innovation Lab

In Downtown Los Angeles hat Marriott International sein erstes Pop-up Hotel Innovation Lab eröffnet, es geht um einen interaktiven Hotel-Modellversuch. Von Gästen und der Öffentlichkeit soll so viel Echtzeit-Feedback generiert werden, um die Visionen des Unternehmens voranzutreiben, die sich besonders auf die Zukunft der Marke Aloft und der nachhaltig ausgerichteten Marke Element auswirken.

Zum Jahresende 2016 betrieb Marriott weltweit 127 Aloft Hotels und 23 Element Hotels im Management oder im Franchise, 136 neue Aloft Hotels und 66 neue Element Hotels sind bereits in der Planung. 2016 hat Marriott doppelt so viele Verträge für Element Hotels unterschrieben wie 2015, Aloft konnte eine 37-prozentige Steigerung an Vertragsunterzeichnungen für sich verbuchen. Noch in diesem Jahr sind Eröffnungen von 33 Aloft und 14 Element Hotels rund um den Globus – darunter Seoul, Seattle und South Bend (Indiana, USA) – geplant.

Die Eröffnung des Pop-up Innovation Labs erfolgt nur vier Monate nach der Übernahme von Starwood Hotels & Resorts durch Marriott. Starwood Hotels & Resorts hat Aloft und Element konzipiert und verzeichnete in den Monaten vor dem Zusammenschluss eine steigende Zahl an Vertragsunterzeichnungen.

Innovationsführer Marriott wird an 19. Stelle der FORTUNE-Liste der innovativsten Unternehmen gelistet.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge