Samstag, September 25, 2021
spot_img

Associated Luxury Hotels übernimmt Worldhotels

Die neue Partnergesellschaft Associated Luxury Hotels übernimmt Worldhotels. Zu Associated Luxury Hotels gehört bereits Associated Luxury Hotels International (ALHI), globale Sales-Organisation für nordamerikanische Meetings und Incentives. ALHI und Worldhotels sind Gruppen, die unabhängige hochwertige und luxuriöse Hotels und Hotelmarken in der ganzen Welt vereinen. Zum Kaufpreis und den Details des Vertrags haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit 350 Mitgliedhotels und 75.000 Zimmern richtet sich Worldhotels, Frankfurt, an Geschäfts- und Urlaubsreisende. ALHI vereint über 250 unabhängige Luxushotels. Im Laufe dieses Jahres wird ALHI ein Sales-Team in Europa aufbauen.

Laut David Gabri, Chief Executive Officer von Associated Luxury Hotels, werden ALHI und Worldhotels als separate Divisionen betrachtet werden. Auch die Mitglieder und der Betrieb beider Organisationen bleiben getrennt. Zum Portfolio von Worldhotels wie von ALHI gehören Businesshotels, historische Hotels, Lifestyle Hotels, Boutique Hotels und exquisite Resorts. Die meisten Mitglieder von Worldhotels befinden sich außerhalb der USA, davon zahlreiche in Europa und im Asien-Pazifikraum. Vereinzelte Hotels, die bereits zu Worldhotels gehören, könnten zukünftig auch in das Portfolio von ALHI eintreten.

Gabri gab außerdem bekannt, dass Chief Commercial Officer Tom Santora von Associated Luxury Hotels zusätzlich die Rolle des Executive Chairman bei Worldhotels übernehmen wird. Dort wird er sich um die strategische Ausrichtung der Firma kümmern. Geoff Andrew wird weiterhin als Chief Executive Officer in Frankfurt die 140 weltweiten Mitarbeiter von Worldhotels führen.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge