Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

FIL auf Wachstumskurs

Die Häuser der in Frankreich ansässige „Fédération Internationale des Logis“ (Internationale Vereinigung der Logis), kurz „FIL“ beziehungsweise „Logis“, haben mit ihren zusammen rund 50.000 Zimmern in neun Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 1,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die FIL ist nach eigenen Angaben die mit rund 2.400 Häusern in Frankreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Spanien, Andorra, Portugal und Italien „seit vielen Jahren größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer in Europa“. Die Marketinggesellschaft der Logis-Hotels generierte 2015 einen Umsatz in Höhe von 121.977.700 Euro und damit neun Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge