Donnerstag, Oktober 21, 2021
spot_img

Lindner präsentiert „me and all hotels“

Die Lindner Hotels AG präsentiert auf der diesjährigen ITB in Berlin die Marke me and all hotels. Das Unternehmen charakterisiert den neuen Brand mit Adjektiven wie urban und lässig-ungezwungen. me and all hotels stünden zudem für professionelle technische Ausstattung mit individueller Gemütlichkeit: Eigene Filme und Musik ließen sich über Flat-TVs mit Subwoofer abspielen, Präsentationen und Dokumente in den Co-Working-Bereichen bearbeiten. „In den neuen me and all hotels setzen wir auf ein hochwertiges Design, das sich an den jeweiligen architektonischen Gegebenheiten orientiert, ohne ins kitschige Klischee zu driften“, kommentiert Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG.

Das me and all hotel im japanischen Viertel Düsseldorfs ist geprägt durch feines Bambusholz, dunkle Kubusse aus Massivholz, die als Sessel dienen, Kissen mit filigranen Mustern und Papierlampions. Das me and all hotel in Kiel wird die Themen der Stadt – Werft, Stahl, schweres Holz – aufgreifen. Das me and all hotel in Hannover soll – passend zu seinen hohen Backsteinwänden – mit Echtholz-Planken, üppigen Ledersesseln und Vintage-Accessoires wie alten LPs, gestapelten Hutschachteln und einer historischen Schreibmaschine eingerichtet werden.

Der einfache Check-In soll in den Häusern per Smartphone als auch stationär möglich sein.

 

 

Anzeige
Vorheriger ArtikelNeue Aufgabe für Jana Höfer
Nächster ArtikelFIL auf Wachstumskurs

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge