Sonntag, September 26, 2021
spot_img

Ronaldo wird Hotelier

Fußball-Star, Mode-Designer – und jetzt ist Cristiano Ronaldo (30/Foto) auch Hotelier! Der Weltfußballer von Real Madrid zieht die internationale Hotelkette „CR7“ auf, investiert in Zusammenarbeit mit einer Hoteliergruppe (Pestana Group) 37 Millionen Euro. Die Standorte: In Funchal auf seiner portugiesischen Heimatinsel Madeira, in Lissabon, wo er seine Profi-Karriere begann. Außerdem in Madrid und New York. „Das war immer mein Traum. Alles beginnt in Madeira”, sagte Ronaldo. Eigentlich habe er nur an ein Hotel gedacht, aber „jetzt sprechen wir über vier. Das macht mich sehr glücklich.“ Die Gäste dürfen sich schon mal freuen. Denn Ronaldo, der die Marke „CR7“ unter anderem bereits für seine eigene Modelinie nutzt, kündigte an: „Ich will, dass mein Name immer heller scheint!”

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge