Sonntag, Dezember 4, 2022
spot_img

Menschen, Systeme, Konzepte – brauchen wir eine neue Hotellerie?

Prominente Gäste, spannende Diskussionen, gute Gespräche und ein großartiges Ambiente – der „HotelTalk“ 2022 am 29. September im Dorint Kurfürstendamm Berlin begeisterte die Gäste, die für das Event aus der ganzen Republik und angrenzenden Ländern gekommen waren.

Auf der Bühne entwickelte sich eine rasante Diskussion rund um die Frage: „Menschen, Systeme, Konzepte – brauchen wir eine neue Hotellerie?“. Dabei ging es unter anderem um die diffizile gesamtwirtschaftliche Gemengelage und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Branche, die Notwendigkeit neuer, krisensicherer Konzepte, nachhaltige Unternehmensführung, Wege aus der Personalmisere, die digitale Transformation, professionelles Revenue Management, Preispolitik, Defizite im Leadership und den Ausblick auf herausfordernde Jahre.


Anzeige


 

Keynote Speaker Folker Hellmeyer machte deutlich, dass die Welt vor einer Zeitenwende steht, dass sich Europa neu erfinden muss, um den Anschluss nicht zu verlieren und dass die Chance auch für die Betriebe der Hotelindustrie in einer zunehmenden Internationalisierung liegen kann.

Exklusives Networking auf Augenhöhe, so hieß es dann beim anschließenden Get-together mit vielen gewinnbringenden Gesprächen.

Die Talker

Green Lobby

Am Thema Nachhaltigkeit kommt kein Unternehmen mehr vorbei. Auch in der Hotellerie ist nachhaltiges Denken und Handeln gefragter denn je. Beim HotelTalk 2022 am 29. September im Dorint Kurfürstendamm Berlin präsentiert sich die Firma Wirelane am GreenTable.

Wirelane ist ein Full-Service-Anbieter für E-Mobilität und setzt sich in der Hotellerie zunehmend durch. Namhafte Branchenunternehmen wir etwa Motel One setzen auf die Dienste des dynamisch expandierenden Unternehmens. Einerseits, weil Wirelane den Hoteliers ein kompaktes Angebot einschließlich sämtlicher Hard- und Software machen kann. Andererseits, weil elektrisch angetriebene Fahrzeuge weltweit im Aufwind sind. Credo von Gründer Constantin Schwaab: „Laden ist ein Grundrecht wie der uneingeschränkte Zugang zum Internet.“

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge