Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img

Dalata-Debüt in Kontinentaleuropa

Die Dalata Hotel Group plc, nach eigenen Angaben größter Hotelbetreiber Irlands, hat mit der Art-Invest Real Estate einen Mietvertrag für das Hotel Nikko Düsseldorf abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Hotelteam vor Ort hat Dalata heute mit der Betriebsübernahme begonnen. Das Hotel wird voraussichtlich am 15. Februar 2022 wiedereröffnen. Laut Mietvertrag erhält die Art-Invest sowohl eine garantierte Festmiete als auch eine umsatzbasierte variable Miete. Die Mietdauer beträgt 20 Jahre. Es gibt zwei Optionen für Dalata, den Mietvertrag um jeweils fünf Jahre zu verlängern. Die Dalata Hotel Group wurde von CBRE beraten.

Dermot Crowley, CEO der Dalata Hotel Group: „Diese Bekanntmachung repräsentiert unseren ersten Schritt auf den kontinentaleuropäischen Markt und bedeutet für uns eine hervorragende Gelegenheit im Zuge des Aufbaus unserer Präsenz in ausgewählten europäischen Städten. Unser Fokus wird auch weiterhin auf dem Wachstum in Großbritannien liegen. Wir halten auch Ausschau nach Chancen in Europa, die unser Portfolio in Großbritannien und Irland ergänzen.“

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge