Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

„Der Blaue Reiter“ weiter auf der Siegerstraße

Zum fünften Mal hat die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) die Auszeich­nung „Exzellenter Ausbildungsbetrieb des Jahres“ vergeben. In diesem Jahr geht sie an das mehrfach ausgezeichnete Vier-Sterne-Superior-Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe. Das Haus bekam im Zuge der HDV-Zertifizierung „Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“ zum wiederholten Male die Bestnote von 100 Prozent.

Das 2013 eingeführte Siegel ist die höchste Auszeichnung für Ausbildungsqualität in der Hotelbranche. Eine bundesweite Zertifizierung mit äußerst anspruchsvollen Kriterien, vorgenommen durch eine unabhängige Prüforganisation – die Dekra Assurance Services GmbH. Einzig Hotels, die einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen, der weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht, kommen für das Siegel in Frage. Um dies nachzuweisen, müssen die Bewerber einen umfassenden Katalog der so genannten „Muss-Kategorie“ ausnahmslos positiv beantworten. Dazu zählen beispielsweise regelmäßige und dokumentierte Schulungen für alle Lehrlinge des Hauses sowie Zwischengespräche zu den erzielten Lernfortschritten. Vor allem die jungen Menschen sollen von der Zertifizierung profitieren.

„Auf das Ergebnis von 100 Prozent sind wir ganz besonders stolz und die Auszeichnung zum Ausbildungsbetrieb des Jahres ist für unser Haus ein weiterer großer Erfolg“, kommentiert Marcus Fränkle. Der Geschäftsleiter des Hotels Der Blaue Reiter: „Schließlich ist es wichtiger denn je, gute Fachkräfte im Betrieb zu haben und dazu gehört eine bestmögliche Ausbildung. Dass wir von einer unabhängigen Prüfstelle ein solches Ergebnis erreichen, ist einfach fantastisch!“

Foto v.l.n.r.: Antonia Händel, Maxine Rastätter, Sammy Betzenhauser, Marcus Fränkle, Ann-Sophie Menne – Hotel Der Blaue Reiter GmbH & CO. KG; Steffen Schock – diavendo GmbH

 

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge