Sonntag, September 26, 2021
spot_img

Barceló setzt weltweite Expansion fort

Die spanische Barceló Hotel Group (260 Häuser in 22 Ländern) wächst trotz Pandemie. Die Gruppe setzt vor allem auf den Ausbau der Marken Barceló und Occidental Hotels and Resorts. 2021 stehen zwölf neue Vier- und Fünf-Sterne-Häuser in Europa, Südostasien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf dem Plan. Dazu zählen unter anderem die beiden Barceló Nucía Hills (Foto) und Palms in der Nähe von Alicante. Das Occidental Al Jaddaf in Dubai soll im Oktober 2021 an den Start gehen. Außerdem sind Eröffnungen in Sri Lanka und auf den Malediven vorgesehen, ebenso der Markteintritt auf Madeira sowie auf den Azoren.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge