Sonntag, Oktober 17, 2021
spot_img

Intergastra digital legt furiosen Start hin

In zwei Wochen startet die INTERGASTRA digital (8. bis 10. März 2021), das nach Angaben der Veranstalter erste digitale Live-Event für Gastronomie, Hotellerie und Außer-Haus-Markt. Bereits in den ersten beiden Tagen seit Öffnung der Besucherregistrierung am 16. Februar, haben sich über 1.000 Teilnehmende für die Veranstaltung angemeldet. Das Rahmenprogramm rund um die Themen Küche & Food, Kaffee, Einrichtung & Hotellerie bis hin zu Management-Themen wie Mitarbeiterführung oder -motivation wächst täglich. Über 100 Fachvorträge, Talk-Runden, Trend-Touren und Live-Workshops sind derzeit geplant.

Foodsharing und Socialising zählten noch vor einem Jahr zu den Top-Trends der Branche – in Zeiten der Kontaktbeschränkung undenkbar. Welche neuen Konzepte stattdessen gefragt sind und wie Innenarchitekten Hotels beim Thema Sicherheit und Hygiene unterstützen können, erklären Peter Joehnk von Joi-Design Innenarchitekten, Gesa Rohwedder von Drees & Sommer, Jens Sroka von den Heimathafen Hotels und Jörg Grede vom Waldhotel Stuttgart. Ein Trendthema, das insbesondere für Hoteliers von Bedeutung ist, sind voll ausgestattete Mikroappartments. Markus Elmer von Investment Advisory Team Cushman & Wakefield, Heinrich Böhm von JOI-Design Innenarchitekten, Benjamin Oeckl von BelForm und Richard Wörösch von der i Live Group präsentieren die neuesten Lösungen auf diesem Gebiet und zeigen, was selbst auf kleinstem Raum alles möglich ist.

Wettbewerbe werden auf der INTERGASTRA digital ebenfalls teil-virtuell ausgetragen. So findet der Wettbewerb Koch des Jahres als erstes Hybrid-Event vom 8. bis 10. März statt. Dafür werden die Wettkampfteilnehmer beim Kochen auf dem Gelände der Messe Stuttgart gefilmt und dies dann per Live-Stream auf die digitale Plattform übertragen. Mitfiebern ist auf diese Weise für alle Interessierten in erster Reihe möglich.

„Wir wollen mit dem Format der INTERGASTRA digital als virtuelles Live-Event trotz der coronabedingten Distanz möglichst viele Anregungen für den Restart`21 geben und zum Dialog ermutigen“, sagt Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. Dafür soll der digitale Raum voll ausgenutzt und die Brücke zwischen Live-Formaten, Schaltungen auf andere Kontinente und Video-Konferenzen geschlagen werden.

Alle Programm-Highlights finden die Teilnehmer der INTERGASTRA digital online auf www.intergastra.digital/aktuelle-programm-highlights/

www.intergastra.digital

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge