Montag, September 26, 2022
spot_img

„Wir treffen den Nerv der Zeit“

Frau Blaeser, Sie bieten Hoteliers an, ihre Räume durch gezielte gestalterische Modernisierungen neu in Szene zu setzen. Welche Leistungen umfasst das Angebot konkret?

Wir bieten Hotels ein Fresh-Up im Innendesign an. Die Arbeiten können den Empfang betreffen, die Hotelflure, die Gästezimmer oder die Gastronomie. Auf Wunsch setzen wir auch einen vollkommen neuen Auftritt um. Wir konzentrieren uns entweder auf die Planung oder koordinieren und übernehmen alles – von der Planung bis zur Umsetzung. Das Fresh-Up-Konzept ist schnell und mit relativ geringen Mitteln umzusetzen, die Effekte sind beachtlich. Wir kombinieren ausgewählte Farben, passende Beleuchtung und raffinierte Blickfänge – eine Methodik, die Hotels entgegenkommt, die über das Raumdesign bestimmte Zielgruppen ansprechen möchten.

Inwieweit unterscheidet sich Ihr Angebot von einer klassischen Renovierung und welche Vorteile bietet es im Vergleich?

Wir sehen von aufwendigen Umbauten ab und arbeiten mit den Gegebenheiten, die im Hotel vorhanden sind. Durch kreative Ideen, neue Farben, Lichteffekte und Blickfänge schaffen wir ein vollständig neues Erscheinungsbild. Für unsere Kunden sind die Leistungen erheblich kostengünstiger, schneller und unkomplizierter. Obendrein lassen sich unsere Arbeiten bei laufendem Betrieb durchführen. Wichtig ist uns, dass wir Kunden, Historie, Umfeld und Gegebenheit der Hotels berücksichtigen und den Hotels ein neues, unverwechselbares Gesicht und eine besondere Note verleihen. Zur Entwicklung des Kreativkonzeptes kann auf Wunsch des Hotelpartners auch ein neuer Ansatz für ein eigenes Corporate Design zählen.

Wie kommen Ihre Leistungen in der Hotellerie bisher an und welche Ziele setzen Sie sich für das gerade angefangene Jahr?

Wir treffen den Nerv der Zeit: Die Budgets sind knapp, das Kostenbewusstsein ist hoch. Aufwendige Umbauten würden den Rahmen sprengen. Jetzt ist die Stunde gekommen, um Verschönerungen vorzunehmen und beim Re-Start mit einem frischen Erscheinungsbild zu punkten. Unsere Kunden sind privat geführte Einzelhotels, die eine individuelle Note wünschen, wie auch Hotelketten, die ein neues Erscheinungsbild mit hohem Wiedererkennungseffekt wollen. Für das Jahr 2021 haben wir vor allem Anfragen von Hotels für den Eingang und Empfangsbereich, das Restaurant, die Bar beziehungsweise die gesamte Gastronomie. Jedes Hotel hat seine eigene Geschichte, seine Zielgruppe und seine Aussage. Und unsere Leidenschaft besteht darin, jedem Haus seine individuelle Atmosphäre zu verleihen, damit sich Gäste und Mitarbeiter wohl fühlen können. 

Christiane Blaeser

… verfügt über 35 Jahre Erfahrung in der Touristik. Die Branchenexpertin weiß um die Bedürfnisse der Hoteliers, kennt ihre Anforderungen und Abläufe. Zu den Stationen ihrer Karriere gehört der Reisekonzern DER Touristik, für den sie unter anderem Sales und Marketing der konzerneigenen Hotels verantwortete. Gemeinsam mit dem Team von Heilight Hotel Concepts berät Christiane Blaeser Hotels bei der Neugestaltung des Innendesigns.

Heilight Hotel Concepts

… berät Hotels bei der Neugestaltung des Innendesigns. Das mit dem German Design Award 2020 und 2021 ausgezeichnete Unternehmen setzt auf kleine, kostengünstige Schritte statt auf umfangreiche, architektonische Umbauten. Das Unternehmen verfügt über Erfahrung und Expertise in den Bereichen Touristik und Hotellerie, Gastronomie, Eventlocation sowie Raumgestaltung. Zum Kundenkreis gehören renommierte Einzelhotels und Marken wie zum Beispiel Calimera Aktivhotels, lti Hotels, Sentido Hotels, PrimaSol und den COOEE Motivhotels der DER Touristik Gruppe.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge