Mittwoch, Mai 25, 2022
spot_img

Relais & Châteaux wählt Natalie Fischer-Nagel zur Deutschland-Delegierten

Mit absoluter Mehrheit der deutschen Mitglieder ist Natalie Fischer-Nagel (Foto) zur Delegierten der Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux gewählt worden. Sie folgt auf Susanne Gräfin von Moltke, geschäftsführende Gesellschafterin des Gut Steinbachs, die in den Vorstand der Vereinigung wechselt. Seit 2015 führt Natalie Fischer-Nagel zusammen mit ihrem Mann Frank Nagel das WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer, das seit 2018 zur Vereinigung Relais & Châteaux gehört. Zu ihrer beruflichen Laufbahn gehört unter anderem auch die Eröffnung eines der größten Spas Deutschlands im A-ROSA Resort in Travemünde. Hier verantwortete sie anschließend die Spa- und Medical-Wellness Ausrichtung der A-ROSA Gruppe.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge