Donnerstag, Mai 19, 2022
spot_img

Leonardo Royal Berlin wechselt Besitzer

Art-Invest Real Estate erwirbt im Zuge einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion das Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz von der Fattal Hotel Group und bringt es in seinen AIREF Hotel-Manage to Core-Fonds ein. Auf der Grundlage eines 25-jährigen Mietvertrages wird das Objekt weiterhin von den Leonardo Hotels betrieben, die zum börsennotierten Hotelunternehmen Fattal Hotel Group gehören. 

Dr. Peter Ebertz, Managing Director und Head of Hotels bei Art-Invest Real Estate: „Wir freuen uns, in dieser für die Hotellerie herausfordernden Zeit gemeinsam mit der Fattal Hotel Group eine zukunftsweisende Transaktion umgesetzt zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass sich die touristische und geschäftliche Nachfrage mittelfristig – insbesondere in Berlin – erholen wird. In den nächsten Monaten werden wir gemeinsam mit dem Betreiber zusätzlich eine gezielte Auffrischung des Hotelprodukts umsetzen, um an der Erholung des Marktes bestmöglich zu partizipieren.“ 

„Das Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz gehört zu unseren führenden Häusern in der Hauptstadt. Wir freuen uns, dass wir mit Art-Invest Real Estate einen starken und versierten Partner für uns gewinnen konnten, der das vielversprechende Potenzial dieses Hauses erkannt hat. Die umfangreich geplanten Neuerungen tragen maßgeblich dazu bei, dass das Leonardo Royal auch künftig eine etablierte sowie beliebte Hoteladresse auf dem Berliner Hotelmarkt sein wird,“ sagt David Fattal, Chairman und CEO der Fattal Hotel Group. 

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge