Montag, September 26, 2022
spot_img

Union Investment startet neuen Spezialfonds

Union Investment hat sich zwei projektierte Hotelimmobilien in Krakau und Kattowitz mit zusammen 527 Zimmern kaufvertraglich gesichert. Entwickler, Verkäufer und zukünftiger Pächter der beiden Midscale-Hotels, die bis Herbst 2021 fertiggestellt werden sollen, ist UBM. Der Kaufpreis für die Häuser der Marken ibis Styles in Krakau und Mercure in Kattowitz (Foto bzw. Rendering) liegt zusammen bei rund 86 Millionen Euro. Die Pachtverträge haben eine Laufzeit von 25 Jahren.

Die Projektentwicklungen werden als Startportfolio des neuen Spezialfonds UII EuropeanM erworben. Der Fonds investiert vor allem in die vier gewerblichen Nutzungsarten Büro, Hotel, Logistik und Einzelhandel und fokussiert sich dabei auf Midscale-Immobilien in den europäischen Immobilienmärkten. Als Standorte in Frage kommen europäische Großstädte, dynamische Wachstumsregionen und etablierte Themenstandorte. Der Fonds verfolgt eine Strategie, die B-Standorte miteinschließt, und hat ein Zielvolumen von rund eine Milliarde Euro.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge