Montag, Dezember 6, 2021
spot_img

The Collective vor Deutschland-Premiere

The Collective, Co-Living-Pionier mit Standorten in London und New York, kommt nach Deutschland. Im Fokus für neue Projekte stehen die sieben größten Städte der Republik. Vorgesehen ist, Bestandsgebäude zu revitalisieren und Neubaukonzepte zu realisieren. Leiter des für die Projekte von The Collective in Deutschland zuständigen Berliner Büros sind Björn Munte und Niels Berl.

The Collective hat rund 8.000 Einheiten in Betrieb, Planung oder Realisierung. In diesem Herbst eröffnet der erste Standort in New York, die Paper Factory, und das bisher größte Vorhaben, The Collective Canary Wharf in London (Visualisierung), mit 705 Apartments.


Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge