Mittwoch, Mai 25, 2022
spot_img

Amedia auf Expansionskurs

Am 01. August 2019 übernimmt die Amedia-Gruppe das Leonardo Hotel Leipzig, am 1. November 2019 eröffnet das neugebaute Amedia Hotel in Linz. Sechs weitere Hotels in Deutschland, Österreich und Italien befinden sich im Bau. Außerdem hat die Amedia-Gruppe das Best Western Amedia Frankfurt Airport mit 426 Zimmer gekauft. Über den Kaufpreis im zweistelligen Millionen-Bereich wurde Stillschweigen vereinbart.

Bis Ende 2021 soll sich die Zahl der Amedia-Häuser auf 30 erhöhen. Derzeit betreibt die Amedia Hotel GmbH 15 Hotels mit zusammen gut 1.700 Zimmern in Deutschland, Tschechien und den Niederlanden sowie das luxuriöse Schlosshotel Wendorf.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge