Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

HGK und ADG machen gemeinsame Sache

Die Einkaufsgenossenschaft HGK und die Führungs- und Managementakademie ADG haben ein gemeinsames Schulungskonzept ins Leben gerufen. Unter der Marke „HGK-Training powered by ADG“ unterstützen die Seminare und Workshops Mitarbeiter der HGK-Mitgliedsbetriebe dabei, neue Gäste zu gewinnen und Stammgäste zu binden und helfen den Unternehmen, sich als starke Arbeitgebermarke zu positionieren. „Als eingetragene Genossenschaft hat die HGK den Auftrag, ihre Mitglieder zu fördern. Wo ginge das besser, als im Bereich Training und Qualifizierung?“, sagt Dr. Urban Uttenweiler, Vorstandsvorsitzender der HGK (auf dem Foto mit der ADG-Vorstandsvorsitzenden Dr. Yvonne Zimmermann).

Die Dozenten der Seminare und Workshops sind ausgewiesene Experten und Branchenkenner. In 2019 werden unter anderem Coach und Trainerin Tia Vassiliou, Personal- und Karriereberaterin Julia Großgarten, Hotelberaterin Bianca Spalteholz und Führungskräfte-Coach Oliver Meschkat die Teilnehmer fördern und fordern. Die Themen reichen von der Personalgewinnung über die serviceorientierte Kommunikation bis zum Upselling. Neben der Digitalisierung und immer besser informierten, anspruchsvolleren Kunden ist der Fachkräftemangel eine große Herausforderung für die Branche. Ansprüche junger Nachwuchskräfte an Ausbildung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten steigen. Deshalb sei es wichtig, bestehende Mitarbeiter optimal zu fördern und im Betrieb einzusetzen und so Zukunftsperspektiven aufzuzeigen, so Uttenweiler.

Als eine der weltweit führenden Managementakademien verfügt die ADG über langjährige Erfahrungen als Bildungsanbieter mit eigenem Hotelbetrieb und Veranstaltungszentrum auf dem Campus Schloss Montabaur. Die HGK ist Deutschlands nach eigenen Worten größte Einkaufs- und Dienstleistungskooperation für die Hospitality mit 2.500 Mitgliedsunternehmen und 3.500 Betrieben.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge