Freitag, Oktober 7, 2022
spot_img

Broermann und Marriott erweitern Zusammenarbeit

Das Vier-Sterne-Superior Grand Hôtel Suisse Majestic (Foto) wird ab Mitte 2019 Teil der Autograph Collection. Der Vertrag mit der zum weltweit größten Hotelkonzern Marriott International, Inc. gehörenden Luxusmarke wurde kürzlich unterzeichnet. Eigentum und Management bleiben bei Broermann Hotels. Es ist das vierte Luxusdomizil, das die junge Kollektion Broermann Health & Heritage Hotels in Partnerschaft mit dem weltgrößten Hotelkonzern umsetzen wird.

Das Vier-Sterne-Superior Grand Hôtel Suisse Majestic ist ein Gebäude im Stil der Belle Epoque, erbaut im Jahr 1870 von Eugène Jost und zuletzt renoviert im Jahr 2010. Das Domizil (155 Zimmer und Suiten) liegt im Zentrum von Montreux, bietet Gästen Blick auf den Genfer See und die französischen Alpen.

Das Grand Hôtel Suisse Majestic komplettiert die bereits 2017 mit der Autograph Collection von Marriott geschlossenen Verträge der ebenfalls zu Broermann Health & Heritage Hotels gehörenden Hotels Falkenstein Grand und Villa Rothschild in Königstein im Taunus (nahe Frankfurt) sowie des Hotel Atlantic Hamburg. Die Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner, zu dem unter anderem die Hotelmarken Ritz-Carlton und St. Regis zählen, beginnt für die Hotels in Königstein im ersten Quartal 2020, das Hotel Atlantic Hamburg folgt im ersten Quartal 2021.

 

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge