Mittwoch, August 10, 2022
spot_img

Der Milliarden-Deal

Amadeus hat zugestimmt, TravelClick von Thoma Bravo für 1,52 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. TravelClick mit Sitz in New York City ist ein führender globaler Anbieter im Hotelgewerbe, der mehr als 25.000 Kunden in 176 Ländern betreut. Das Unternehmen bietet cloudbasierte Lösungen, darunter ein zentrales Reservierungssystem (CRS) für mittelständische und unabhängige Hotels, eine Lösung für das Gästemanagement (GMS) sowie Lösungen im Bereich Business Intelligence und Medien an. Durch dieses Portfolio erhielten Hotels Distributionsreichweite über alle digitalen und alle traditionellen Kanäle hinweg, heißt es bei Amadeus. Durch den Zukauf der Lösungen von TravelClick zum Portfolio von Amadeus entstehe ein führendes Unternehmen im Hotelgewerbe, das Hotels und Ketten aller Größen weltweit ein breites Spektrum an Technologien bieten kann.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge