Freitag, August 12, 2022
spot_img

Best Western bleibt vorn

Best Western bleibt die mit Abstand größte Hotelmarke Deutschlands. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die PKF hotelexperts München exklusiv für die Jahres-Ausgabe Check up 2018 von Cost & Logis vorgenommen hat. 179 Hotels und 18.326 Zimmer vereint der Brand demnach bundesweit unter seinem Dach (Stand März 2018). Unter den größten Marken befinden sich der Studie zufolge unter anderem auch Mercure, B&B Hotels, Novum Hotels, Ibis, Motel One, Maritim und NH Hotels. Am stärksten gewachsen ist binnen Jahresfrist und gemessen an der Zahl der Zimmer Motel One. Von den in der Untersuchung erfassten 128 Hotelmarken konkurrieren fast die Hälfte (61) im Segment Midscale um die Gunst der Gäste.

Mehr Informationen zum großen Marken-Ranking von PKF hotelexperts München gibt es im Check up 2018 von Cost & Logis, das in diesen Tagen auf den Markt kommt.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge