Mittwoch, Januar 19, 2022
spot_img

IHG präsentiert neue Marke voco

Die InterContinental Hotels Group (IHG) führt die Marke voco ein, die sich im oberen Preissegment positioniert. In den kommenden zehn Jahren sollen unter diesem Namen mehr als 200 neue Hotels eröffnet werden. Australien macht den Anfang: An der „Gold Coast“ nahe Brisbane entsteht das erste Hotel der neuen Upscale-Marke. Mit voco will die Gruppe ihr Angebot im 40 Milliarden US-Dollar schweren Upscale-Segment stärken, bei dem bis 2025 ein Wachstum um 20 Milliarden US-Dollar zu erwarten sei.
voco wird zunächst in der IHG-Region Europa, Mittlerer Osten, Asien und Afrika (EMEAA) eingeführt und soll im Laufe der Zeit auch in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie China vertreten sein.
Die neue Marke setzt auf Zusammenarbeit mit „Individualhotels, die für hohe Qualität und regionalen Charme stehen – kombiniert mit den Vorteilen und der Sicherheit einer weltweit etablierten Hotelgruppe“, werben die IHG-Manager.
Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge