Freitag, August 12, 2022
spot_img

Herausragende digitale Bildungsmedien: Ehrung für azubi:web

azubi:web ist mit dem Siegel Comenius-EduMedia ausgezeichnet worden, mit der die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien würdigt. Award-Verleihung in diesem Jahr war am 21. Juni 2018 in Berlin, über 200 Gäste waren der Einladung der GPI gefolgt.

Die Preise wurden in den Kategorien Didaktische Multimediaprodukte, Allgemeine Multimediaprodukte, Lehr- und Lernmanagementsysteme sowie Computerspiele mit kompetenzförderlichen Potentialen vergeben. Die aus sechs europäischen Ländern besetzte Fachjury aus Wissenschaftlern, Fach- und Bildungspraktikern begutachtete die Bildungsmedien, die aus zwölf Ländern des europäischen und außereuropäischen Auslands eingereicht wurden.

Der Comenius-EduMedia-Award geht auf den Pädagogen Johann Amos Comenius (1592-1670) zurück. Comenius ist Vorreiter einer volksnahen, kindgerechten Bildung und propagierte die systematische Nutzung von Bildern und Anschaulichkeit zu didaktischen Zwecken.

Stellvertretend für das azubi:web-Team nahm Firmengründer Michael Hoffmann (auf dem Foto links neben den Kolleginnen Susanne Lehmann, Bildmitte, und Heike Toben-Heiken) die Auszeichnung in Berlin entgegen. Sein Kommentar: „Für uns ist diese wissenschaftliche Bestätigung unserer Arbeit ein tolles Lob für das bisher Erreichte und Ansporn auch weiterhin die Erkenntnisse der Lernforschung in einem nutzerfreundlichen Algorithmus umzusetzen. Die Qualität der Ausbildung wird durch azubi:web besser, dies wird in den Zwischen- und Abschlussprüfungen regelmäßig bestätigt.“

 

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge