Freitag, August 12, 2022
spot_img

HGK-Mitglieder trafen sich im World Conference Center Bonn

Besucher der HGK-Convention 2018 am 04. Juni im World Conference Center in Bonn konnten sich über neue Angebote aus Food und Non-Food sowie über Dienstleistungen und Konzepte für die Hospitality informieren. Gut 80 HGK-Liefer- und Dienstleistungs-Partner präsentierten ihre Produkte. Neben der Fachausstellung erlebte das Branchenpublikum Food-Trends, interpretiert und serviert von drei Vertretern der deutschen Koch-Elite: Beim Showkochen auf der HGK-Bühne ließen Martin Scharff (Scharffs Schlossweinstube), Sternekoch Bernd Werner (Schloss Eberstein) und Sohn Nico Werner die Besucher die neue Anden-Küche genießen.

Wie Gastronomen und Hoteliers Prozesse vereinfachen und ihr Online-Marketing optimieren, erfuhren sie in der Vortragsreihe der HGK-Convention: Tino Kaiser (HGK) und Stephan Kern (cisbox GmbH) stellten das neue Bestellsystem HGK-Order vor, mit dem Betriebe ihren Gastronomie-Einkauf noch effizienter gestalten können. Welche Vorteile die Einrichtung und Renovierung aus einer Hand bei der Hotelplanung bringt, veranschaulichten Einrichtungs-Expertin Martina Friedrich von der HGK und Jörn Röben, HGK-Interieur. Mit welchen einfachen und gleichzeitig effektiven Maßnahmen Hoteliers und Gastronomen heute neue Gäste gewinnen können, demonstrierten Online-Marketing-Manager Jan Suwalski (HGK) und Ralf Hummel (ConsultiiQ GmbH) in ihrem Vortrag.

Parallel zur HGK-Convention fand für HGK-Mitglieder die Generalversammlung im ehemaligen Plenarsaal des alten Bundestages im WCCB (Foto) statt. Mitglieder und teilnehmenden Lieferpartner lud das Unternehmen abends zum Captains Dinner auf die MS RheinEnergie. Zum zweiten Mal wurde der Azubi-Award verliehen, den HGK im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Gerhard Günnewig Stiftung ins Leben gerufen hat. Die Gewinner in diesem Jahr sind Emil Geisler vom Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais in Dresden sowie Yasemin Sezer von der Klostergastronomie Marienthal.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge