Sonntag, Oktober 17, 2021
spot_img

Madeleine Marx übernimmt die Regie im Hotel der Elbphilharmonie

Das The Westin Hamburg in der Elbphilharmonie ist ein Hotel, auf das die Welt blickt. Im November 2016 war das noble Haus mit einer riesigen Bugwelle an den Start gegangen – unter der Leitung von Dagmar Zechmann. Doch die Österreicherin hat das Hotel im März dieses Jahres schon wieder verlassen. Aus welchen Gründen, darüber gab es keine offiziellen Informationen. Wer sie ablöst, das stand bisher nicht fest.

Jetzt sind die Würfel gefallen: Madeleine Marx (Foto), die seit Ende 2014 das Sandic Hamburg Emporio leitet, übernimmt die Führung des prominenten Domizils in der Elbphilharmonie, wie Cost & Logis erfuhr. Der Marriott-Konzern, zu dem die Marke The Westin gehört, ist ihr nicht unbekannt. Im Gegenteil: 27 Jahre war die gelernte Hotelfachfrau für die US-Hotelgesellschaft tätig, bevor sie zur Scandic-Gruppe wechselte. Die Strukturen des nach der Starwood-Übernahme weltweit größten Hotel-Konzerns sind der Hanseatin also sehr vertraut.

Ein weiterer Pluspunkt für ihre neue Aufgabe: Madeleine Marx kennt den Hamburger Hotelmarkt wie ihre Westentasche, war vor ihrem jetzigen Job bei Scandic unter anderem verantwortlich für Vertrieb und Marketing des Marriott und des Renaissance Hotels in der City der Elbmetropole. Die Tochter der langjährigen Dehoga-Präsidentin Hamburg, Rose Pauly, bringt damit die besten Voraussetzungen mit, um an der Spitze eines der bekanntesten Hotels der Republik zu reüssieren.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge