Freitag, August 12, 2022
spot_img

Intergastra: HGK stellt neues Bestellsystem in den Vordergrund

Die HGK hat das zentrale Bestellsystem „HGK-Order“ in den Fokus ihres Auftritts während der Intergastra 2018 in Stuttgart gestellt . Dank der Neuentwicklung schließt das Unternehmen den Kreislauf zwischen Bestellung, Lieferung und Rechnungsmanagement. Mit der Anbindung von „HGK-Order“ ließen sich Bestellungen schneller, einfacher und übersichtlicher abwickeln und Potenziale im Einkauf optimal ausschöpfen, heißt es in einer HGK-Mitteilung. Daten aus den in “HGK-BackOffice“ hinterlegten Eingangsrechnungen können für eine erneute Beschaffung der Waren oder Dienstleistungen in „HGK-Order“ direkt in Bestelldaten umgewandelt werden. Dadurch können sämtliche Bestellungen über eine einzige Orderplattform erfolgen und nicht mehr über zahlreiche unterschiedliche Wege und Kanäle. Außerdem hat der Nutzer jederzeit im Blick, welche Produkte er wo und zu welchen Preisen gekauft hat. So lassen sich Lieferanten und Konditionen schnell und einfach auf den Prüfstand stellen und damit attraktive und stabile Preise sichern.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge