Dienstag, September 28, 2021
spot_img

Choice-Chef freut sich über WoodSpring-Deal

Choice Hotels International übernimmt für rund 231 Millionen US-Dollar die Marke WoodSpring Suites und das Franchisegeschäft der WoodSpring Hotels Holdings LLC, einem Beteiligungsunternehmen von Lindsay Goldberg. Die Übernahme erweitert das Extended-Stay-Portfolio der Choice Hotels um rund 240 Hotels in 35 US-amerikanischen Bundesstaaten auf nunmehr 350 Häuser in diesem Segment.

„Wir freuen uns sehr, unsere Pläne zur Aufnahme der WoodSpring Suites in unser Markenportfolio bekanntzugeben. Genauso wie Choice Hotels überzeugt auch WoodSpring Suites mit außergewöhnlichem Gästeservice, attraktiven Franchise-Erlösen und beeindruckendem Wachstum“, kommentiert Patrick Pacious (Foto), Präsident und CEO von Choice Hotels.

„Choice Hotels und WoodSpring Suites teilen dieselben Werte und dieselbe Leidenschaft für besonderen Gästeservice und Franchisees“, so Gary A. DeLapp, Präsident und CEO von WoodSpring. „Wir sind begeistert, dass unsere Marke zukünftig zum starken Leistungsversprechen von Choice Hotels beitragen wird. Dafür werden wir auch weiterhin höchsten Wert auf ein besonderes Gasterlebnis legen.“

 

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge