Samstag, September 25, 2021
spot_img

Run auf die Intergastra 2018

Vier Monate vor dem Start der Intergastra 2018 in Stuttgart zeichnet sich ab, dass die Bedeutung der Messe für Gastronomie und Hotellerie wächst. Die gut 115.000 Quadratmeter Hallenfläche sind weitgehend gebucht, so dass in einigen Themenhallen bereits Wartelisten aufgebaut werden. „Die Intergastra 2018 erfreut sich einer starken Nachfrage. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir trotz Flächenwachstum an unsere Kapazitätsgrenze kommen werden. Die gute Buchungslage spiegelt den optimistischen Blick der Branche und die gute Konjunkturlage wider – auch wenn die Rahmenbedingungen teilweise schwieriger geworden sind“, kommentiert Messe-Geschäftsführer Ulrich Kromer von Baerle.
Wesentlich für den Erfolg der Intergastra ist nach Information der Verantwortlichen das facettenreiche Angebot der Veranstaltung. Dazu gehören Fokus Hotel, Stuttgart Coffee Summit, Innovationspreis, die Gründerplattform Newcome, verschiedene Wettbewerbe sowie ein breit gefächertes DEHOGA-Bühnenprogramm mit Diskussionen und Vorträgen.

Ähnliche Artikel

Beliebte Beiträge